Keine Zeit für Prozessoptimierung in der Buchhaltung? Ein:e externe:r Berater:in erledigt das für euch!

Wann sollte ich mir externe Beratung ins Haus holen, um Prozesse zu optimieren und zu digitalisieren? Viele Unternehmen möchten ihre Prozesse verbessern – an oberster Stelle steht dabei meist, Schnelligkeit und höhere Datenqualität zu erlangen. Oftmals ist es von Vorteil, sich dafür Hilfe von externen Expert:innen zu holen.

Worauf es dabei ankommt, wann ein:e externe:r Berater:in Sinn macht und was der Vorteil ist, haben wir in dieser Episode mit Stefanie Oberacher, Berater:in für Prozessoptimierung im Accounting und Controlling, besprochen. Hört rein!

Bei Fragen und Ideen schicke uns gerne eine E-Mail an lars@candis.io oder kontaktiere uns direkt via LinkedIn.

Nicht verpassen: Next Level Accounting Live – unsere Webinar-Reihe für Buchhalter:innen, Steuerberater:innen und CFOs mit praktischen Tipps von Expert:innen zu digitalen Finanzprozessen. Jetzt kostenlos anmelden!

Über Stefanie Oberacher:

Stefanie hatte in der Vergangenheit verschiedenste Rollen als Leiterin des Rechnungswesen – zuletzt bei großen Unternehmen in der Medienbranche. Jetzt ist sie als Beraterin von Medienunternehmen tätig und hilft ihnen dabei, Prozesse im Accounting und Controlling zu optimieren und neue Systeme zu implementieren.

Alle Folgen

Keine Folge mehr verpassen?
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Danke! Ihre E-Mail-Adresse wurde in den Newsletter-Verteiler aufgenommen.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut.